2016: Sardinien

Juni 2016: Wir starten Richtung Sardinien. Sardinien? Schon wieder? Wir sind jahrelang immer wieder an eine andere Stelle, in eine andere Gegend gefahren, immer auf der Suche nach den perfekten Kurven. Gefunden haben wir diese Gegend aber erst im letzten Jahr, auf Sardinien nämlich. Ungefähr die Gegend, die im Planungs-Screenshot rechts mit lilafarbigen Schlangen bedeckt ist, beinhaltet die interessantesten Straßen. Der Rest hat zwar schöne Ecken, insbesondere die Küstenstraßen sind ausgesprochen sehenswert, aber wenn man auf der Suche nach nicht enden wollenden Kurvenstrecken ist, gibt es nur eine gute Stelle, an der man mit der Hotelsuche anfangen sollte: Arbatax. Dort fanden wir das Hotel Saraceno mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis (Buchung via Reisebüro). Weiterlesen

2015: Sardinien

Alle TracksAuf die KurveAugust/September 2015 (28.8.-6.9.) waren wir auf Sardinien. Wieder einmal komfortabel reisten wir mit Auto/Hänger plus diesmal Fähre, vor Ort hatten wir ein Hotel Nähe Budoni für die ganze Zeit vorgebucht. Ich fuhr insgesant 2520 km, inklusive der Strecken von und nach Nähe Kassel, wo wir uns trafen bzw trennten.
Also alles wie immer? Nein. Denn Sardinien ist Motorad-Eldorado. Straßen vom allerfeinsten, griffiger Belag, wenig Verkehr, eine fantastische Kurve nach der anderen, wenn man in die richtige Ecke fährt. Wir hatten noch nie so viel Moped-Spaß und streben daher in 2016 eine Wiederholung an 😉
Panorama

Weiterlesen

2015: 2 Tage Weserbergland

WeserfähreIm Juli 2015 fuhren wir mal wieder unsere Strecke im Weserbergland. Wie immer trafen wir uns in Rinteln, fuhren dann in vielen Kurven südlich bis nach Uslar. Natürlich war auch eine Fähre dabei, die wir mit einer anderen Truppe zusammen nutzten. Nach einer Übernachtung am nächsten Tag zurück. Weiterlesen

2014: Emilia-Romagna

Tagestouren
Im September 2014 (12.-22.9.) fuhren wir zu einem vorab gebuchten Hotel „Tabbiano Castello“ in der Nähe von Parma. Von dort aus machten wir Tagesausflüge in die bergige Gegend südlich Parma.

Wir haben diesmal sowohl auf dem Hinweg als auch auf dem Rückweg (per Auto und Hänger) jeweils einmal übernachtet. Ganz bequem und ein bisschen zu faul, wie wir im Nachhinein fanden.

 

Weiterlesen

2013: Piemont

2013-Überblick2013 fuhren wir durch Norditalien, größtenteils Piemont. Die Ligurischen Alpen hatten es uns schon bei der ersten Auf-die-Kurve-Tour angetan, diesmal also gründlich. Wieder trafen wir uns in Melsungen, wieder fuhren wir mit Auto und Hänger die erste Strecke. Die erste und letzte Übernachtung und somit unser Standort für Auto und Hänger war Karres bei Imst, Gasthof Traube. Insgesamt fuhr ich knapp 2600 km mit dem Moped.

Weiterlesen

Dateienaustausch

 Sie möchten ab und zu eine Datei (Text, Audio, Video, …) jemandem anderes zur Verfügung stellen, haben aber keinen eigenen FTP- oder Webserver, wo Sie die Datei ablegen könnten? Sie können die Datei nicht in eine EMail packen, weil sie zu groß würde? Sie haben aber auch kein Dokumenten-Management-System zur Hand, mit dem Sie einen solchen Dateitransfer veranstalten können? Weiterlesen

2012: Kroatien

Kroatien2012 ging es nach Kroatien. Diesmal mit einer kleinen Änderung: Nicht die ganze Strecke bis Dubrovnik sind wir mit dem Motorrad gefahren, sondern nur von Villach aus. Bis Villach fuhren wir bequem mit dem Auto und Motorradhänger, die erste und letzte Übernachtung der Tour war im Gasthof Bacher, wo wir Auto und Hänger eine Woche stehen ließen.

Weiterlesen

1 2 3